Seite wählen

Winzer Hanspeter Ziereisen

kommt in die Kleine Brunnenstrasse

Die Weine von Hanspeter Ziereisen aus dem badischen Markgräflerland sind schon lange fester Bestandteil unserer Weinkarte. Und Ende August haben wir endlich das Vergnügen, diesen wahrscheinlich unorthodoxesten aller deutschen Winzer bei uns in der Kleinen Brunnenstrasse persönlich begrüßen zu dürfen.
Er macht fast alles anderes als die meisten seiner Winzer-Kollegen, provoziert gern mit seinen Sprüchen wie „Mehr trinken, weniger denken“ und hat getreu seinem Motto „Make Gutedel great again“, den Leib-und-Magen-Wein des Markgräflerlandes in schwindelerregende Höhen geführt. Dass er kann, wovon er spricht, zeigt sich u. A. dadurch, dass er laut Gault Millau zu den Top 20 Winzern in Deutschlands gehört und er für seinen Spitzen-Gutedel 10 hoch 4 die Maximalbewertung von hundert Punkten erhalten hat – als einziger Wein aus dieser Traube in Deutschland.
Zu Hanspeters Weinen kommen aus der Küche fünf fein abgestimmte Gänge, die unser Küchenteam speziell für diesen Abend kreiert hat. Unterstützt von seiner Frau Edeltraud, führt Hanspeter durch den Abend und erzählt von den aufwendigen Arbeiten im Weinberg und das behutsame ‚Kreieren‘ im Keller. Ins Glas kommen dabei die spannenden und außergewöhnlichen Tropfen von Gutedel über Spätburgunder bis hin zu Chardonnay und Syrah.

Aufgrund des heißen Spätsommers begann die Traubenlese bereits im August und unsere Veranstaltung musste leider verschoben werden.

Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie in unserem Newsletter.